Startseite  |  Sitemap  |  Impressum

Ab 6.1. wieder Gottesdienste

 

(TB)Der Rückgang der Infektionszahlen im Landkreis Rottweil erlaubt es gemäß den bischöflichen Anordnungen und unter strenger Anwendung unserer Hygienekonzepte wieder öffentliche Gemeindegottesdienste zu feiern. Dabei gilt nach wie vor, dass die Sonn- und Feiertagspflicht aufgehoben ist und alle Gläubigen für sich prüfen müssen, ob sie in der gegenwärtigen Phase der Corona-Seuche zum Gottesdienst kommen.
Es gelten nach wie vor die Regeln:
- Abstand von 1,5 bis 2 Meter einhalten
- Händedesinfektion beim Eintritt in die Kirche
- Die Kontaktdaten der Teilnehmer werden erfasst
- Keine Teilnahme bei Krankheitssymptome erlaubt
- Teilnahme nur mit Mund-Nasen-Schutz erlaubt
- Kein Gemeindegesang
- Nur Handkommunion ist möglich. Geistliche Kommunion ist empfohlen.

 

In der Seelsorgeeinheit Abba sind folgende Gottesdienste vorgesehen:
An Erscheinung, 6.1.,
um 9.00 Uhr Bühlingen und in Wilflingen,
um 10.30 Uhr in der Altstadt und in Wellendingen.
In dieser Woche werden noch keine Wochentagsmessen gefeiert!
Dann am Samstag, 9.1., um 18.30 Uhr in Bühlingen und in Wilflingen.
Am Sonntag, 10.1., um 9.00 Uhr in der Altstadt, in Wellendingen und in Feckenhausen, um 10.30 Uhr in Göllsdorf, in Neufra und in Zepfenhan.
Für die Gottesdienste ist eine Anmeldung erforderlich.
Anmeldemöglichkeiten sind:
für Altstadt, Bühlingen, Göllsdorf am Montag, Dienstag, Freitag von 9.30 bis 12.00 Uhr im Pfarrbüro St. Pelagius, Tel. 0741 / 212 63.
Für Neufra am Dienstag, Donnerstag und Freitag von 10.00 bis 12.00 Uhr Büro Frau Benz Tel. 0741 / 214 80.
Für Wilflingen am Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 18.00 bis 20.00 Uhr bei Herrn Heiko Leibold Tel. 07426 / 912 637.
Für Wellendingen am Dienstag 9.00 bis 12.00 Uhr; Donnerstag 14 bis 17.00 Uhr, Freitag 9.00 bis 11.00 Uhr Tel. 07426 / 1285.
Für Feckenhausen bei Frau Frida Banholzer Tel. 0741 / 22 582.
Für Zepfenhan am Freitag und Samstag von 18.30 bis 20.30 Uhr bei Frau Christa Gfrörer Tel. 07427 / 1555.

Allen Gemeindemitgliedern und Lesern dieser Zeilen wünsche ich von Herzen ein gutes, gesegnetes, erfreuliches Jahr 2021, das uns alle wieder aufatmen lässt!

 

Für die Seelsorgeeinheit Abba
Pfarrer Thomas Böbel
03.01.2021