Startseite  |  Sitemap  |  Impressum

Ehrungen beim Kirchenchor Zepfenhan

 

Gisela Banholzer seit 50 Jahren im Kirchenchor Zepfenhan
Herr Pfarrer Plackal beantragte beim diesjährigen Jahresrückblick unseres Kirchenchores nach lobenswerten Berichten die Entlastung der Funktionäre die einstimmig erteilt wurde. Anschliessend durfte unser Vorsitzender Nicolas Gaffron in diesem Jahr acht Jubilare ehren, für insgesamt 210 Jahre Gesang zur Ehre Gottes. Es ist jedes Mal eine Freude, zuverlässigen und begeisterten Sängerinnen und Sängern für ihr jahrelanges Engagement zu danken. 50 Jahre im Kirchenchor zu singen, ist eine große, seltene Leistung und der Dank des  Vorsitzenden und des gesamten Chores, waren für Gisela Banholzer mehr als angebracht. Eine seltene Ehre für unsere Gisela war sicherlich der persönliche Ehrenbrief von unserem Bischof Dr. Gebhard Fürst.

Nicolas Gaffron ehrt Gisela Banholzer


Desweiteren wurden Gerlinde Blessing, Maria Hauschel, Ernst Kummer, Beate Zeiser und Jürgen Ziegler für 25 Jahre, Nicolas Gaffron für 20 Jahre und Marlies Blessing für 15 Jahre geehrt. Für alle Geehrten gab es eine Urkunde und vom Kirchenchor Blumen und Weinpräsente.

Getreu dem Motto: Ehre wem Ehre gebührt!

Nicolas Gaffron verband diese Ehrungen mit der Hoffnung, dass die Geehrten noch lange mit Freude im Chor mitsingen.

Anna Blessing hat in diesem Jahr leider ihr Amt als Notenwart nach langjährigem Einsatz abgegeben. Herr Gaffron bedankte sich auch im Namen des ganzen Chores für ihr langjähriges, lobenswertes Engagement und war sicher, dass sie von dem einen oder anderen ´Notenschlamper´ sicher vermisst werden wird.

Erfreulicherweise stellte sich für dieses Amt Patrizia Roenspiess zur Verfügung und die Erleichterung war jedem anzumerken.

 


die Geehrten von links:  Gisela Banholzer, Gerlinde Blessing, Jürgen Ziegler, Marlies Blessing, Maria Hauschel, Ernst Kummer, Beate Zeiser, Nicolas Gaffron

 

Wechsel beim Notenwart:  Anna Blessing und Patrizia Roenspies

 

Bildergalerie