125 Jahre Kirchenchor Hauptthema in der Jahreshauptversammlung

 

Mit seiner diesjährigen Jahreshauptversammlung läutete unser Kirchenchor sein Jubiläumsjahr ein.

Vorstand Nicolas Gaffron eröffnete die Versammlung und begrüßte die Chormitglieder, den Kirchengemeinderat und entschuldigte Pfarrer Plackal, der gesundheitlich angeschlagen war. Erfreulicherweise wurde er jedoch von Vikar Loi vertreten, der dann auch später die Entlastung der Funktionäre beantragte.

Dirigent Meinrad Weisser zeigte sich in seinem Bericht im Großen und Ganzen zufrieden. Nach den Berichten der Funktionäre standen in diesem Jahr wieder Wahlen an. Da wir in organisatorische Vorleistung für unsere Jubiläumsveranstaltungen gegangen sind, waren Vorstand Nicolas Gaffron und Schriftführerin Brigitte Conrad bereit, ein Jahr weiterzumachen. Jürgen Ziegler übernahm zur Freude aller von Ernst Kummer das Kassieramt. Und mit Patrizia Roenspies als Notenwart ist das Gremium vollzählig.

Vikar Loi, neuer Kassier Jürgen Ziegler, Vorstand Nicolas Gaffron

 

In der Versammlung, die Nicolas Gaffron souverän leitete, schwor er den Chor auf unser Jubiläumsjahr ein. Seinem Ansinnen, Unterstützung für die Festlichkeiten zu suchen, folgten Anna, Gerlinde und Marlies Blessing sowie Gisela Banholzer mit ihren Zusagen, das Gremium zu unterstützen.

Zusätzlich sollte mit Plakaten, mit Flyern und in den Foren  informiert und geworben werden, da waren sich alle einig.

Unter Termine kann sich jetzt schon jeder informieren.

 

Zum Schluß verlieh Nicolas Gaffron seiner Vorfreude auf ein arbeitsreiches, aber hoffentlich schönes Jahr, Ausdruck und schloss die Versammlung mit dem Hinweis, dass wir am 11.2. unsere nächste Singstunde abhalten. Die Versammlung schließen, hieß aber in keinster Weise, dass der Abend schon zu Ende war;-)